Wupperhofer • Chronik

MGV-Logo Wissenswertes über die WUPPERHOFER

MGV-Logo Mitglieder

Walter Scheel als neues
Ehrenmitglied im Kreis der
Sänger

Zuerst waren es Kinderlieder, dann folgte gemeinsamer Gesang in der Schule und in der Kirche. Später stimmten die Menschen bei der Arbeit gemeinsam ein Lied an. Und auch nach getaner Arbeit, in geselliger Runde, kam ihnen noch mancher Text über die Lippen.

Mitglieder 

MGV-Logo Frauenchor

Solingen hat einen Frauenchor

Anfang September 1976 erschien ein Informationsblatt mit einem offenen Brief des Vorsitzenden sowie Veranstaltungshinweisen und Berichten über die letzten Konzerte. Friedrich Beck sprach die Veränderungen
an, die eingetreten waren und sich immer stärken im Leben der Wupperhofer abzeichneten.

Frauenchor 

MGV-Logo Protektoren*innen

Helga Leister-Bockhoff, 1988
Helga Leister-Bockhoff, 1988

Zum Erfolg der Wupperhofer gehören neben den vielen Generationen von Sängern und Chorleitern auch unzählige passive Mitglieder und Förderer des Vereins.

Protektoren*innen 

MGV-Logo Vorsitzende

(v. l.): Andreas Imgrund, Michael Schmitz, Erwin Riedel und Wolfgang Glenz

In ihrer wechselvollen Geschichte sind die Wupperhofer von großen Persönlichkeiten als Präsidenten bzw.
Vorsitzende geleitet worden. Ihnen standen stets weitere Vorstandsmitglieder zur Seite, die ihrem Ehrenamt
gemäß unterschiedliche Aufgaben erledigten. Aus den ersten Jahrzehnten sind nur wenige Namen bekannt

Vorsitzende 

MGV-Logo Vereinslokal

Die Gaststätte Wupperhof liegt auf der Witzheldener Seite der
Wupper, gegenüber der Hofschaft Wüstenhof, die zu SolingenHöhscheid gehört.
Die Gaststätte Wupperhof

Die Hofschaft Wupperhof mit der gleichnamigen Gaststätte hat eine wechselvolle Geschichte mit unterschiedlichen Eigentümern und Pächtern. Auch dies mag ein Grund dafür sein, dass die Anfänge des „Männergesangvereins Solingen-Wupperhof 1812“, was die Quellenlage betrifft, im Dunkeln liegen.

Vereinslokal 

MGV-Logo Satzung

Satzung

Die Satzung ist vom 03. Feb. 2018 und ersetzt die Satzung vom 11. Feb. 2012, die dadurch ungültig wird.

Satzung